Über uns

Die Feuerwehr Wendthagen-Ehlen ist eine von sieben Ortsfeuerwehren der Feuerwehr Stadthagen. Als Stützpunktfeuerwehr ist sie nicht nur für den Ortsteil Wendthagen-Ehlen zuständig, sondern unterstützt in erster Linie die Feuerwehren an der Bergkette und wird bei gößeren Schadenslagen auch im gesamten Stadtgebiet eingesetzt. Mit unserem, speziell für die Wald- und Flächenbrandbekämpfung ausgerüsteten, Tanklöschfahrzeug kommen wir außerdem über die Grenzen des Stadtgebietes hinaus zum Einsatz.
Die Feuerwehr Wendthagen-Ehlen ist mit drei Fahrzeugen ausgestattet, die über eine gute Ausrüstung verfügen um den Bürgern schnell und effektiv zu helfen. Unser Löschgruppenfahrzeug LF10 ist das Arbeitstier. Es verfügt, neben der Standartausrüstung zur Brandbekämpfung, über eine umfangreiche Ausstattung zur technischen Hilfeleistung, wie z.B. bei Verkehrsunfällen oder Unwettereinsätzen. Das zweite Fahrzeug ist ein Tanklöschfahrzeug TLF2000. Dieses Fahrzeug ist vor allem für die Wald und Fläschenbrandbekämpfung ausgerüstet, wird aber, mit seinem 2200l fassenden Löschwassertank, auch eingesetzt um Löschwasser an die Einsatzstelle zu bringen und die Zeit, bis eine Schlauchleitung verlegt ist, zu überbrücken. Das dritte Fahrzeug ist ein Einsatzleitwagen ELW1, der, neben diversen Funkgeräten, auch über ein Telefon und ein Faxgerät verfügt. Der ELW dient zur Koordinierung der Kräfte an der Einsatzstelle sowie zur Aufrechterhaltung der Kommunikation zwischen Einsatzleiter und Feuerwehreinsatzleitstelle.

Die Feuerwehr Wendthagen-Ehlen ist in fünf Abteilungen gegliedert. Allen voran steht die Einsatzabteilung. Die Männer und Frauen dieser Abteilung stehen an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr bereit den Bürgern zu helfen. Die Jugend- und die Kinderfeuerwehr sind unsere Nachwuchsabteilungen. Hier können Kinder und Jugendliche bereits ab 6 Jahren mitmachen und einen Einblick in die Arbeit der Feuerwehr bekommen. Weitere Informationen zu der Kinder- und der Jugendfeuerwehr finden Sie in den jeweiligen Rubriken. In der Altersabteilung versammeln sich die Kameraden, die nach vielen Jahren in der Einsatzabteilung, die Altersgrenze erreicht haben. Sie treffen sich einmal im Monat im Feuerwehrhaus bei einem netten Essen. Die fünfte Abteilung ist die Abteilung der passiven, bzw. fördernden, Mitgliedern. Jeder Bürger kann in dieser Abteilung Mitglied werden, auch dann, wenn er nicht in einer der anderen Abteilungen mitwirken möchte.

Die Ortsfeuerwehr hat über 250 Mitglieder von denen etwa 35 Dienst in der Einsatzabteilung leisten. Ortsbrandmeister Martin Buhr steht allen Abteilungen vor, sein Stellvertreter ist Sven Auhage.

Die Feuerwehr ist in erster Linie dazu da bei Schadenfeuern und technischen Hilfeleistungen ihren Mann, oder auch Frau, zu stehen. Aber durch eigene Veranstaltungen und Veranstaltungen mit den anderen örtlichen Vereinen versuchen wir das fröhliche Miteinander der Dorfgemeinschaft mitzugestalten.