Altersabteilung

Die Altersabteilung wurde 2010 von Rudolf Schift ins Leben gerufen. Die Kameraden, die die Altergrenze für den Einsatzdienst überschritten haben, treffen sich einmal im Monat bei einem netten Essen. Oftmals lässt es sich auch der Ortsbrandmeister nicht nehmen bei den Treffen anwesend zu sein.

An den Dienstabenden werden Geschichten über gemeinsame Einsätze erzählt aber auch aktuelle Themen aus der Ortsfeuerwehr aufgegriffen und ausgiebig diskutiert. Da viele der Kameraden bereits in Rente sind, können die Dienste auch durchaus mal bis in die Nacht andauern.